Neuhausen am Rheinfall So. 5. April 2020 - 09:25 Uhr / Kapo SH/PN

Junglenkerin (18) schwer verunfallt


polizeinews.ch Neuhausen am Rheinfall, Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Am frühen Samstagabend (04.04.2020) hat sich am Buchweg in Neuhau-sen am Rheinfall ein Alleinunfall ereignet. Eine Fahrzeuglenkerin kam mit ihrem Personenwagen rechtsseitig von der Fahrbahn ab und kollidierte in der abfallenden Böschung frontal mit einem Baum. Dabei wurde die Lenkerin erheblich verletzt. Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen zu diesem Verkehrsunfall. - Kapo SH/PN

Am frühen Samstagabend (04.04.2020) zwischen 16.38 Uhr und 18.22 Uhr, fuhr eine 18-jährige Autolenkerin mit ihrem Fahrzeug auf dem Buchweg in Richtung Industrie Rundbuck Neuhausen.

In einer Rechtskurve kam sie aus bislang unbekannten Gründen rechtsseitig von der Fahrbahn ab, fuhr eine steile Böschung hinunter und kollidierte dabei frontal mit einem Baum.

Die Personenwagenlenkerin wurde beim Unfall erheblich verletzt und wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst ins Spital überführt. Das beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen mit einem Kran geborgen werden.

Während der Unfallaufnahme wurde der Buchweg für rund eine Stunde beidseitig gesperrt.

Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Neuhausen am Rheinfall, des Rettungsdienstes Schaffhausen sowie Funktionäre der Schaffhauser Polizei.

Der genaue Unfallhergang wird untersucht und ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, dies bei der Schaffhauser Polizei zu melden (+41 52 624 24 24).
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN