Schaffhausen (SH) Mi. 5. Februar 2020 - 11:58 Uhr / SHPol/PN

Güterwaggon entgleist – keine Verletzten

Verletzt wurde beim Unfall niemand. (Bild: SHPol)
Verletzt wurde beim Unfall niemand. (Bild: SHPol)
Die Bergungsarbeiten waren aufwändig. (Bild: SHPol)
Die Bergungsarbeiten waren aufwändig. (Bild: SHPol)
Schräg in der Landschaft: der entgleiste Waggon. (Bild: SHPol)
Schräg in der Landschaft: der entgleiste Waggon. (Bild: SHPol)

polizeinews.ch Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Schaffhausen/SH Am Montagnachmittag ist auf dem Gleis parallel zur Fulacherhalde, kurz nach der Überquerung der Ebnatstrasse, ein Güterwaggon einer Zugkomposition entgleist. - SHPol/PN

Am 03.02.2020 um ca. 15:30 Uhr überquerte eine Zugkomposition die Ebnatstrasse in Fahrtrichtung Stadt Schaffhausen. Dabei kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einem Fehler in der Weichenstellung, wobei ein Teil der Zugkomposition auf das falsche Gleis gelenkt wurde.

In der Folge entgleiste ein Güterwagon und es entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz standen Angehörige der Schweizerischen Bundesbahn SBB, der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, die Unfalluntersuchungsstelle SUST, ein privates Bergungsunternehmen sowie Funktionäre der Schaffhauser Polizei.

Bei der anschliessenden Bergung kam es auf der Ebnatstrasse und der Fulacherhalde zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN