Mogelsberg Mo. 20. Mai 2019 - 15:03 Uhr / Kapo SG/PN

Gefährliches Manöver von 13-Jährigen: drei Velos lassen sich von Mofa ziehen

Die Fahrzeuge der Jugendlichen. (Bild: Kapo SG)
Die Fahrzeuge der Jugendlichen. (Bild: Kapo SG)
Eines der Velos wurde vom Auto überrollt. (Bild: Kapo SG)
Eines der Velos wurde vom Auto überrollt. (Bild: Kapo SG)

polizeinews.ch Mogelsberg, Toggenburg, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Mogelsberg/SG Am Freitag, dem 17.05.2019 liessen sich auf der Ebersolstrasse drei 13-Jährige mit ihren Velos von einer gleichaltrigen Mofafahrerin «abschleppen». Dabei kam es zum Sturz zweier Velofahrer. - Kapo SG/PN

Bei der Mofafahrerin hängte sich links und rechts je ein Velofahrer mit den Armen ein, ein weiterer Velofahrer liess sich vom Mofa mit einem Seil abschleppen.

Ein entgegenkommender 21-jähriger Autofahrer bremste ab und wich soweit wie möglich an den Strassenrand aus. Der links eingehängte Jugendliche löste sich darauf von der Mofafahrerin. In der Folge kam es zu einer Kollision mit dem hinten am Seil hängenden Velofahrer, worauf beide stürzten.

Ein Velo geriet unter das Auto. Es entstand dabei Sach-schaden in der Höhe von rund 3'500 Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN