ORT Zürich
Merishausen Mi. 12. April 2017 - 08:30 Uhr / SHPol/PN

Frontalkollision auf der A4 verhindert

Die Frau erlitt leichte Verletzungen und musste ins Spital überführt werden. (Bild: SHPol)
Die Frau erlitt leichte Verletzungen und musste ins Spital überführt werden. (Bild: SHPol)
Google Maps: Merishausen, Schaffhausen (SH), Ostschweiz

polizeinews.ch Merishausen, Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Merishausen/SH. Am Dienstagnachmittag (11.04.2017) hat sich auf der A4 Höhe Merishausen ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde eine Personenwagenlenkerin leicht verletzt. Insbesondere am Unfallauto entstand beträchtlicher Sachschaden. - SHPol/PN

Eine 28-jährige Frau fuhr am späteren Dienstagnachmittag (11.04.2017) auf der A4 Richtung Bargen. Höhe Merishausen beabsichtige die Personenwagenlenkerin einen Lastwagen zu überholen. Beim Überholvorgang kam ihr ein Personenwagen entgegen. Im Verlauf des Ausweichmanövers kollidierte sie schliesslich mit der Leitplanke auf der Gegenfahrbahn.

Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde ins Spital überführt. Das Unfallauto musste abtransportiert werden. Die A4 war während der Unfallaufnahme nur beschränkt befahrbar.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Sie wollte noch "schnell" den LKW überholen ! Bei der nächsten Ampel stünde die junge Frau dann vor dem Lastwagen ? Das bringt gar nichts ! Warum sich selber und andere extrem gefährden ? Wofür ??
Simon sagte am 14. Apr 2017 12:10:38 #
KOMMENTAR SCHREIBEN