Chur Do. 20. Juni 2019 - 13:51 Uhr / Stapo Chur/PN

E-Bike Lenker bei Selbstunfall schwer verletzt


polizeinews.ch Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

Chur/GR Am Dienstag, dem 18.06.2019 um ca. 16:50 Uhr ist es auf der Bolettastrasse zu einem Selbstunfall mit einem E-Bike gekommen. Dabei stürzte der 46-jährige Mann und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. - Stapo Chur/PN

Der E-Bike-Lenker fuhr von der Kasernenstrasse her über die Bolettastrasse in Richtung Salvatorenstrasse. Auf der Höhe Haus Nr. 25 stürzte er aus noch ungeklärten Gründen und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital Graubünden überführt.

Zeugenaufruf: Die Stadtpolizei Chur sucht Zeugen. Personen, die den Vorfall beobachtet haben, melden sich bitte unter Telefon 081 254 53 00.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Mofafahrer müssen einen Helm tragen.
Es wird Zeit das E-Biker das auch müssen.
Sie sind mindestens gleichschnell unterwegs!!
Ich bin es leid die Kosten zu übernehmen für solche Leute und für Töff und Rollerfahrer die mit T-shirt kurzen Hosen und Sandalen rumfahren.
Das sollte auch verboten werden!
Gladi sagte am 20. Jun 2019 15:31:36 #
KOMMENTAR SCHREIBEN