ORT Zürich °
Schaffhausen (SH) Mi. 13. März 2019 - 11:50 Uhr / SHPol/PN

Brand in Kleiderboutique

Die Feuerwehr konnte die brennenden Kleider im Laden rasch löschen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte die brennenden Kleider im Laden rasch löschen. (Symbolbild)

polizeinews.ch Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Schaffhausen/SH Am frühen Dienstagmittag, dem 12.03.2019 hat es am Kirchhofplatz in einer Kleiderboutique gebrannt. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Eine Person wurde leicht verletzt. - SHPol/PN

Kurz nach 14:00 Uhr wurde der Polizei eine starke Rauchentwicklung aus einer Kleiderboutique am Kirchhofplatz gemeldet. Durch das ausgerückte Feuerwehrpikett der Schaffhauser Polizei und die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen konnten die in Brand geratenen Kleider rasch gelöscht werden.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten 15 Personen aus einer Arzt- und einer Zahnarztpraxis, die sich in der gleichen Liegenschaft befinden, evakuiert werden. Mit Verdacht auf Rauchvergiftung wurde eine Person durch den Rettungsdienst ins Spital transportiert.

Im Einsatz standen total 25 Angehörige der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen, ein Rettungswagen inklusiv Crew der Spitäler Schaffhausen sowie 6 Einsatzkräfte der Schaff-hauser Polizei.

Durch den Brand sowie die Rauchentwicklung entstand am Gebäude sowie am Inventar ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die genaue Brandursache ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Brand in einer Kleiderboutiqque da lachen ja die Hühner wenn das mal keine Brandstiftung sein soll. Jeder weiss das die Kleiderbranche zur Zeit nicht wirklich Gewinn abwirft
Roat-Hengartner sagte am 13. Mär 2019 12:33:18 #
KOMMENTAR SCHREIBEN