ORT Zürich 21,3°
Thurgau (TG) Di. 5. September 2017 - 14:30 Uhr / Kapo TG/PN

Bei Auffahrkollision verletzt

Eine Person musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)
Eine Person musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)
Google Maps: Thurgau (TG), Ostschweiz

polizeinews.ch Thurgau (TG), Ostschweiz

Weiningen/TG. Bei einer Auffahrkollision mit vier Fahrzeugen wurden am Montagabend in Weiningen zwei Personen verletzt. - Kapo TG/PN

Eine 18-jährige Lernfahrerin war gegen 18.45 Uhr auf der Hauptstrasse von Weiningen in Richtung Hüttwilen unterwegs. Gegenüber den Polizisten gab sie an, dass sie kurz nach dem Ortsausgang plötzlich habe abbremsen müssen, weil eine Katze über die Strasse gerannt sei.

Zwei nachfolgende Fahrzeuge konnten noch rechtzeitig anhalten. Eine 74-jährige Autofahrerin realisierte die Kolonne zu spät und prallte in das Fahrzeug einer 47-jährigen Lenkerin. Diese zog sich Verletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Unfallverursacherin wurde nur leicht verletzt und musste vor Ort medizinisch überprüft werden.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Franken. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch die Kantonspolizei Thurgau einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN