ORT Zürich
Hüttlingen TG Di. 16. Mai 2017 - 09:04 Uhr / Kapo TG/PN

Autobrand auf der Autobahn

Am Auto entstand Totalschaden (Bild: Kapo TG)
Am Auto entstand Totalschaden (Bild: Kapo TG)
Google Maps: Hüttlingen TG, Frauenfeld, Thurgau (TG), Ostschweiz

polizeinews.ch Hüttlingen TG, Frauenfeld, Thurgau (TG), Ostschweiz

Hüttlingen/TG. Aus noch ungeklärten Gründen brannte am Montagabend auf der Autobahn A7 bei Hüttlingen ein Auto. Es wurde niemand verletzt. - Kapo TG/PN

Eine 34-jährige Autolenkerin fuhr gegen 17.10 Uhr mit ihrem Auto auf der A7 in Richtung Kreuzlingen. Gemäss ihren Aussagen gegenüber der Kantonspolizei Thurgau stellte sie zwischen Fraufenfeld Ost und Müllheim ein Stottern am Fahrzeug und einen Leistungsabfall fest und fuhr deshalb auf den Pannenstreifen. Kurz nachdem sie das Auto verlassen hatte, begann es im Bereich des Motors zu brennen und stand kurz darauf im Vollbrand.

Die Feuerwehr Frauenfeld war rasch vor Ort und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand, am Auto entstand Totalschaden. Zur Fahrbahnreinigung wurde der Nationalstrassenunterhalt aufgeboten. Wegen den Lösch- und Aufräumarbeiten blieb die Normalspur bis nach 19 Uhr gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Und nur deshalb gab es einen solch grossen Stau? Ich rollte ab Frauenfeld Ost bis Abfahrt Richtung Weinfelden im 1. Gang mit Standgas... Den meisten Menschen sollte man das Autofahren verbieten.... Kein Wunder waren die Feuerwehrleute sichtlich genervt am Winken mit ihren Stäben, ich hab wohl das selbe gedacht wie ihr ;)
Stephan sagte am 16. Mai 2017 21:10:52 #
KOMMENTAR SCHREIBEN