Oltingen Mo. 1. Juli 2019 - 11:19 Uhr / Kapo BL/PN

Motorradfahrerin verletzt sich bei Selbstunfall

Die Verletzte wurde per Helikopter ins Spital transportiert. (Bild: Kapo BL)
Die Verletzte wurde per Helikopter ins Spital transportiert. (Bild: Kapo BL)

polizeinews.ch Oltingen, Sissach, Basel-Landschaft (BL), Nordwestschweiz

Oltingen/BL. Am Mittwoch, dem 26.06.2019 um 17:25 Uhr ereignete ein Selbstunfall. Eine Motorradfahrerin wurde dabei verletzt. - Kapo BL/PN

Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr die 56-jährige Lenkerin eines Motorrades auf der Schafmattstrasse von Rohr herkommend in Richtung Oltingen. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen geriet sie in einer Rechtskurve in das angren-zende Wiesland, durchbrach dort einen Zaun und kam im abfallenden Gelände zu Fall.

Die Lenkerin wurde beim Unfall verletzt und musste durch die Alpine Air Ambulance (AAA) in ein Spital geflogen werden. Das beschädigte Motorrad wurde durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert. Für die Dauer der Sachverhaltsaufnahme musste die Schaf-mattstrasse für rund 45 Minuten komplett gesperrt werden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN