ORT Zürich 10,6°
Wettingen Mi. 4. Mai 2016 - 11:38 Uhr / Kapo AG/PN

Knabe nach Unfall im Spital verstorben (Zeugenaufruf)

 Der 7-Jährige wurde schwer
verletzt ins Spital gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag. (Symbolbild)
Der 7-Jährige wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag. (Symbolbild)(Symbolbild)
Unfallbeteiligter Lieferwagen (Bild: Kapo AG)
Unfallbeteiligter Lieferwagen (Bild: Kapo AG)
Google Maps: Wettingen, Baden, Aargau (AG), Nordwestschweiz

polizeinews.ch Wettingen, Baden, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Wettingen/AG. Am Dienstag, 3. Mai 2016, kollidierte in Wettingen ein Lieferwagen mit einem Knaben. Der 7-Jährige wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag. Die Staatsanwaltschaft eröffnete zur Klärung des Unfallherganges eine Untersuchung. Die Kantonspolizei sucht Zeugen. - Kapo AG/PN

Gestern Nachmittag um 15.45 Uhr, beabsichtigte ein 30-jähriger Lieferwagenfahrer von einer Liegenschaft nahe des Volgs in Wettingen in die Lägernstrasse einzubiegen. Dabei kam es aus noch unbekannten Gründen zur Kollision mit einem 7-jährigen Knaben, welcher zu Fuss unterwegs war. Dieser wurde schwer verletzt mit einer Ambulanz ins Spital gebracht, wo er später seinen Verletzungen erlag.

Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete zur Klärung des genauen Unfallherganges eine Untersuchung. Die Kantonspolizei nahm dem 30-jährigen Polen den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

2 KOMMENTARE

Ich habe Führerschein gemacht in der Schweiz aber was passiert bei dem Prüfung ein Schweizer idiot hat gestuft bei meine Prüfung er war auf dem Straße gegangen wen ich habe gefahren er hat sein grüne mauern beobachten und er hat speziell gemacht obwohl er hat gesehen das Auto fahrt was hat gemacht ekspert er hat nix gemacht .in Osteuropa Fußgänger und Auto fahre müssen sich respektieren was das bedeute Fußgänger dürfen nicht laufen durch Zebra, anhalten anschauen ob eine veruckte fahrt dann wenn ist sicher gehen .in der Schweiz dürfen tanzen auf dem Straße und immer ist schuld der Fahrer Wahnsinn psychische kranke dumme Fußgänger immer bezeichnen als opfer . Selbst mein expert hat nicht reagiert in Osteuropa wird expert angerufen Polizei und bestrafen freche Menschen .aber Schweizer Land alles besser weiß .
ilona sylwia bieri sagte am 10. Mai 2016 22:09:38 #
Wenn Sie so Auto fahren, wie Sie Deutsch schreiben, dann frage ich mich, wie Sie die Prüfung bestehen konnten. Wenn Sie Leute sehen, die auf der Strasse tanzen (vor allem kleine Kinder), dann würde ich mich an Ihrer Stelle dringend untersuchen lassen. Und falls Sie glauben, dass polnische Autofahrer ihr Metier beherrschen, so rate ich Ihnen, einmal in YouTube nach deren Fahrkünsten zu suchen, z.B.
https://youtu.be/jjNs73lktN8
Dass viele davon bei Kontrollen alkoholisiert sind, muss nicht speziell erwähnt werden.
J. Hurtado sagte am 25. Okt 2017 18:53:17 #
KOMMENTAR SCHREIBEN