ORT Zürich
Pratteln Mo. 10. April 2017 - 09:41 Uhr / ZZPol/PN

Fahrradfahrer bei Selbstunfall schwer verletzt

Der Fahrradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und musste durch die Sanität in ein Spital gebracht werden. (Symbolbild)
Der Fahrradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und musste durch die Sanität in ein Spital gebracht werden. (Symbolbild)
Google Maps: Pratteln, Liestal, Basel-Landschaft (BL), Nordwestschweiz
ÄHNLICH

polizeinews.ch Pratteln, Liestal, Basel-Landschaft (BL), Nordwestschweiz

Pratteln/BL. Auf der Oberemattstrasse in Pratteln, in Fahrtrichtung Muttenz, zog sich am Sonntagnachmittag, 09. April 2017, 17.15 Uhr, ein Fahrradfahrer bei einem Selbstunfall schwere Verletzungen zu. - ZZPol/PN

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der Fahrradfahrer auf der Oberemattstrasse in Richtung Muttenz.

Auf der Höhe der Baustelle (Kreuzung Oberemattstrasse / Gottesackerstrasse) blieb der 47-Jährige mit dem Vorderrad zwischen zwei Bodenplatten stecken.

Beim anschliessenden Sturz zog sich der Fahrradfahrer schwere Verletzungen zu und musste durch die Sanität in ein Spital gebracht werden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Ich bin in Pratteln wohnhaft und fahre fast jeden Tag mit dem Auto durch die Oberemattstrasse . Dass die Bodenplatten dort schlecht verlegt sind ist kein Zweifel. Darüber habe ich mich schon oft geärgert. Die zuständige Person in der Gemeinde hat den Zustand offensichtlich geduldet, denn dieser bestand seit Beginn der Bauarbeiten. Als Wm der Kapo Basel-Stadt war ich bis zur Pensionierung jahrelang für die Baustellen in Basel zuständig und weiss, wovon ich rede. Mich hat der Radfahrerunfall deshalb nicht verwundert. Viele Grüsse Urs Löliger
Urs Löliger sagte am 15. Apr 2017 13:48:23 #
KOMMENTAR SCHREIBEN