ORT Zürich 27°
Buchs AG Do. 8. Februar 2018 - 10:45 Uhr / Kapo AG/PN

E-Bike-Fahrer bei Sturz schwer verletzt

In Buchs stürzte gestern ein 85-jähriger Mann mit seinem Elektrovelo. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu. (Symbolbild)
In Buchs stürzte gestern ein 85-jähriger Mann mit seinem Elektrovelo. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu. (Symbolbild)
Google Maps: Buchs AG, Aarau, Aargau (AG), Nordwestschweiz

polizeinews.ch Buchs AG, Aarau, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Buchs/AG. Auf seinem E-Bike fuhr der 85-Jährige am Mittwoch, 7. Februar 2018, um 15.45 Uhr auf der Neubuchsstrasse von der Aarauer Telli in Richtung Buchs. - Kapo AG/PN

Beim Kreisverkehr nach der Bahnunterführung prallte der Senior gegen die Kante des Trottoirs und stürzte. Dabei schlug er mit dem ungeschützten Kopf am Boden auf.

Der Verunfallte zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital. Sein Zustand wurde als kritisch bezeichnet.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Schere Kopf-Verletzungen sagt ja schon alles keinen Helm getragen bin der Meinung das da die Versicherung keine Haftung übernehmen sollte ,ich fahre mit meinen E-Bikes nur mit Helm ob man 25 km/h oder bei 45km/h Obligatorisch schon einen Helm tragen muss mit dem E-Bike fährt man einfach schneller und es ist auch viel schneller ein Umfall passiert nur 1 Sek. nicht aufgepasst kann man schon Tod auf der Strasse liegen !!!
G.N. sagte am 12. Feb 2018 09:34:22 #
KOMMENTAR SCHREIBEN