Hendschiken Do. 2. April 2020 - 09:59 Uhr / Kapo AG/PN

Drei Autos in Unfall verwickelt


polizeinews.ch Hendschiken, Lenzburg, Aargau (AG), Nordwestschweiz

Nachdem am Mittwochabend drei Autos in einen Verkehrsunfall verwickelt wurden, mussten Polizei und Feuerwehr die Dottikerstrasse zwischen Othmarsingen und Dottikon in Hendischken für den Verkehr sperren. Im Anschluss daran nahm die Polizei einer 36-Jährigen den Führerausweis vorläufig ab. - Kapo AG/PN

Gestern Mittwochabend, 01. April 2020, 19.10 Uhr kam es auf der Dottikerstrasse in Hendschiken (Strecke Othmarsingen – Dottikon) zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Autos. Eine 36-jährige Portugiesin beabsichtigte, mit ihrem VW Touran nach links in eine Nebenstrasse abzubiegen, worauf es zur seitlich-frontalen Kollision mit einem aus Richtung Dottikon heranfahrenden VW Golf kam. Daraufhin prallte ein Fiat noch in eines der Unfallfahrzeuge. Rasch rückten Ambulanzbesatzungen sowie Kantons- und Regionalpolizei an den Unfallort aus.

Alle drei Unfallbeteiligten wurden zur Kontrolle ins Spital geführt, dürften aber unverletzt geblieben sein. Während der Dauer der Tatbestandsaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die Kantonsstrasse zwischen Othmarsingen und Dottikon gesperrt werden. Die Verkehrsgruppe der Feuerwehr Maiengrün war für die Verkehrsumleitung besorgt. Die Räumung dauerte bis zirka 20.20 Uhr.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf zirka 25’000 Franken geschätzt. Die Kantonspolizei nahm der 36-jährigen Autofahrerin den Führerausweis vorläufig zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN