ORT Zürich
Basel Di. 11. September 2018 - 12:00 Uhr / Stapo BS/PN

Automobilistin nach Auffahrkollision weitergefahren


Google Maps: Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

polizeinews.ch Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Basel/BS Am Montag, dem 10.09.2018 kurz nach 15:30 Uhr ist es auf der Ringstrasse zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Die Stadtpolizei sucht Zeugen. - Stapo BS/PN

Eine Personenwagenlenkerin fuhr von der Felsenaustrasse her über die Ringstrasse in Richtung Pulvermühlestrasse. Vor dem Fussgängerstreifen, Höhe Ringstrasse 35b, musste sie anhalten, um einer Fussgängerin den Vortritt zu gewähren. Die nachfolgende Automobilistin, welche mit einem braunen Personenwagen unterwegs war, bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf das Heck des stehenden Autos auf.

Die Geschädigte lenkte ihr Fahrzeuglenkerin auf einen Vorplatz, um die Schadensregelung zu bearbeiten. Die auffahrende Automobilistin fuhr jedoch, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weiter in Richtung Pulvermühle- strasse.

Zeugenaufruf: Die Stadtpolizei Chur bittet die Automobilistin sowie Personen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Telefon 081 254 53 00 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN