Basel-Stadt (BS) Do. 21. November 2019 - 14:28 Uhr / Kapo BS/PN

Auffahrunfall auf der Autobahn fordert zwei Verletzte

Die Lenkerin fuhr ungebremst in das Fahrzeug, vor ihr. (Bild: Kapo BS)
Die Lenkerin fuhr ungebremst in das Fahrzeug, vor ihr. (Bild: Kapo BS)
Die Sanität brachte zwei Beteiligte ins Spital.  (Bild: Kapo BS)
Die Sanität brachte zwei Beteiligte ins Spital. (Bild: Kapo BS)

polizeinews.ch Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Basel/BS Bei einem Auffahrunfall auf der A2 in Richtung Luzern sind am Mittwochmorgen, dem 20.11.2019 zwei Personen verletzt worden. - Kapo BS/PN

Eine 44-jährige Lenkerin war gegen 06:45 Uhr in ihrem Fahrzeug auf der Autobahn unterwegs. Sie übersah kurz nach dem Prattelertunnel eine stehende Kolonne und prallte mit ihrem Auto ungebremst in ein Fahrzeug, in dem ein 48-jähriger Lenker sass. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt brachte die Unfallverursacherin und den vor ihr fahrenden Lenker zur Abklärung ins Spital.

Durch den Aufprall wurde dieses Fahrzeug in den vor ihm stehenden Camper gedrückt. Der Unfall passierte gemäss ersten Erkenntnissen der Verkehrspolizei aus Unacht- samkeit. Bei allen Beteiligten verlief der Atem-Alkoholtest negativ.

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die Verkehrspolizei eine Fahrspur rund eineinhalb Stunden sperren. Es kam zu grösseren Behinderungen im Pendlerverkehr.

Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN