ORT Zürich -2°
Basel-Stadt (BS) Do. 1. Februar 2018 - 08:06 Uhr / Kapo EZ/PN

Auffahrunfall auf der A2 behindert Feierabendverkehr schwer

Bei der Kollision auf der A2 wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo EZ)
Bei der Kollision auf der A2 wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo EZ)
Google Maps: Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

polizeinews.ch Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Basel-Stadt/BS. Ein Auffahrunfall am Mittwochabend (31.01.18) auf der A2 in Fahrtrichtung Deutschland hat im Feierabendverkehr zu schweren Behinderungen geführt. Verletzt wurde niemand. - Kapo EZ/PN

Während der Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei, die Fahrbahnreinigung durch die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt sowie die Nationalstrassen Nordwestschweiz AG und den Abschlepparbeiten war die Autobahn zeitweise nur einspurig befahrbar. Erst gegen 19.30 Uhr konnte die Polizei alle Fahrspuren wieder freigeben.

Ein 33-jähriger Lenker eines Sattelmotorfahrzeuges hatte kurz vor 17 Uhr rund 50 Meter vor der Grenze einen Lastwagenrückstau übersehen und zu spät eine Vollbremsung eingeleitet. Sein Fahrzeug prallte in den Sattelanhänger am Stauende.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN