ORT Zürich
Mülenen Do. 11. Oktober 2018 - 12:07 Uhr / Rega/PN

Rega findet Vermissten mit Hilfe von Wärmebildkamera

Ein Rettungshelikopter der Rega, ausgerüstet mit dem Suchsystem IR/EOS. (Symbolbild: Rega)
Ein Rettungshelikopter der Rega, ausgerüstet mit dem Suchsystem IR/EOS. (Symbolbild: Rega)
Google Maps: Mülenen, Frutigen-Niedersimmental, Bern (BE), Espace Mittelland

polizeinews.ch Mülenen, Frutigen-Niedersimmental, Bern (BE), Espace Mittelland

Bern/BE Die Rega hat in der Nacht auf Mittwoch, den 10.10.2018 am Niesen einen als vermisst gemeldeten Bergwanderer mit Hilfe ihres Wärmebildkamera-Systems geortet. - Rega/PN

Der Mann hatte am Dienstagabend die letzte Bahn von der Bergstation Niesen verpasst und begab sich darum zu Fuss auf den Weg ins Tal. Dort war er mit einem Bekannten verabredet.

Da der Mann aber nicht am vereinbarten Treffpunkt eintraf, alarmierte der Bekannte kurz nach 21 Uhr die Rega. Die Einsatzzentrale versuchte daraufhin vergeblich, Kontakt mit dem Vermissten aufzunehmen. Zur Suche des Mannes aus der Luft bot die Einsatzleiterin deshalb einen mit einem besonderen Hightech-Suchsystem ausgerüsteten Rega-Helikopter auf.

Mit der Unterstützung der hochsensitiven Wärmebild- kamera fand die Rega-Crew den vermissten Mann schliesslich. Er hatte sich im Dunkeln verirrt und war dabei in unwegsames Gelände geraten. Er blieb glücklicherweise unverletzt und konnte von einem Bergretter des Schweizer Alpen-Club SAC ins Tal begleitet werden.

Gut zu wissen: Die Rega verfügt mit dem Multisensor-Suchsystem IR/EOS über ein Hightech-Gerät zur Suche nach vermissten oder verletzten Personen, das vor einem Suchflug am Rega-Helikopter montiert werden kann. Das System, welches von einem speziell ausgebildeten Operator bedient wird, besteht aus einer hochsensitiven Wärmebildkamera, optischen Sensoren, einer Computer-Konsole in der Kabine sowie einem gekoppelten Suchscheinwerfer. Die Wärmebildkamera erfasst kleinste Wärmeunterschiede und ermöglicht eine grossflächige und effiziente Suche nach Menschen aus der Luft – bei Tag und in der Nacht.

Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN