Sion Mi. 8. Januar 2020 - 13:55 Uhr / Kapo VS/PN

Raubüberfall auf Tankstelle, Täter flüchtig – Zeugenaufruf


polizeinews.ch Sion, Wallis (VS), Région Lémanique

Sion/VS Am Samstagabend, dem 04.01.2020 kam es in einer Tankstelle zu einem Raubüberfall. Eine Angestellte wurde mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Der Täter flüchtete. - Kapo VS/PN

Der Überfall ereignete sich gegen 20:40 Uhr in einer Tankstelle in der Rue de l'Industrie in Sitten. Der Täter betrat den Tankstellen-Shop, bedrohte die Angestellte mit einem Messer und zwang sie zur Herausgabe von Bargeld. Daraufhin ergriff der Unbekannte zu Fuss die Flucht in Richtung Bahnhof.

Die Kantonspolizei setzte in Zusammenarbeit mit der Gemeindepolizei ein umfangreiches Einsatzdispositiv ein. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Zeugenaufruf: Personen, welche sachdienliche Hinweise hierzu machen können, sind gebeten, sich bei der Kantonspolizei (Telefon 027 326 56 56) zu melden.

Signalement des Täters:
Männlich, 25 bis 30 Jahre alt, ca. 170 cm gross, schlanke Statur, grüne Augen, sprach französisch mit leichtem ausländischen Akzent, trug einen weissen Pullover mit schwarzen Streifen und Kapuze, schwarze Sporthosen der Marke Adidas, olivgrünes Halstuch und führte einen roten Rucksack mit sich.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Hmmm... was für ein dezentes Outfit für so ein Überfall...
Roeschu sagte am 9. Jan 2020 06:34:04 #
KOMMENTAR SCHREIBEN