ORT Zürich
Reichenbach im Kandertal Mo. 2. Juli 2018 - 11:47 Uhr / pkb/PN

Unfall mit Transportseilbahn – vier Verletzte

Vier  verunfallte Seilbahnhbenutzer wurden mit der Rega ins Spital gebracht. (Symbolbild)
Vier verunfallte Seilbahnhbenutzer wurden mit der Rega ins Spital gebracht. (Symbolbild)
Google Maps: Reichenbach im Kandertal, Frutigen-Niedersimmental, Bern (BE), Espace Mittelland

polizeinews.ch Reichenbach im Kandertal, Frutigen-Niedersimmental, Bern (BE), Espace Mittelland

Reichenbach im Kandertal/BE Am Samstagnachmittag ist es zu einem Unfall mit einer privaten Transportseilbahn gekommen. Vier Personen wurden verletzt und ins Spital gebracht. Der Unfall wird untersucht. - pkb/PN

Der Kantonspolizei Bern wurde am Samstag, 30. Juni 2018, kurz nach 1350 Uhr gemeldet, dass es in Reichenbach im Kandertal zu einem Unfall mit einer Transportseilbahn gekommen sei. Gemäss aktuellen Erkenntnissen waren fünf Personen mit einer privaten Transportseilbahn im Bereich der Alp Unterniesen unterwegs gewesen, als sie aus noch zu klärenden Gründen aus der Transportseilbahn ins unwegsame Gelände stürzten.

Vier der Verunfallten, drei Frauen und ein Mann, wurden verletzt. Ein Mann blieb beim Unfall unverletzt. Nach der Bergung aus dem schwer zugänglichen Gelände wurden die Verletzten mit zwei Helikoptern der Rega und einem Helikopter der Air Glaciers in verschiedene Spitäler geflogen. Zwei der Frauen konnten das Spital im Verlaufe des Nachmittags bereits wieder verlassen.

Für die Bergungs- und Unfallarbeiten standen neben den Rettungshelikoptern auch verschiedene Spezialdienste der Kantonspolizei Bern im Einsatz. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zu den Umständen des Unfalls aufgenommen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN