Bern (BE) Mo. 5. August 2019 - 14:01 Uhr / pkb/PN

Bewaffneter Raubüberfall auf Hotel – die Polizei sucht Zeugen

Der Maskierte bedrohte den Hotelangestellten mit einer Faustfeuerwaffe.  (Symbolbild)
Der Maskierte bedrohte den Hotelangestellten mit einer Faustfeuerwaffe. (Symbolbild)

polizeinews.ch Bern (BE), Espace Mittelland

Bern/BE In der Nacht auf Freitag hat ein Unbekannter das Hotel Alpenblick überfallen. Der Mann bedrohte einen Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und flüchtete mit der Beute. Die Polizei sucht Zeugen. - pkb/PN

Bei der Regionalen Einsatzzentrale der Kantonspolizei Bern ging in der Nacht auf Freitag, den 02. 08.2019, kurz vor 0240 Uhr, die Meldung ein, dass soeben das Hotel Alpen-blick an der Kasernenstrasse überfallen worden sei.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen betrat ein maskierter Mann um ca. 02:35 Uhr das Gebäude über den Hinter- eingang auf der Seite Blumenbergstrasse, bedrohte einen Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Als der Angestellte beim Hotelempfang der Aufforderung nachgekommen war, flüchtete der Maskierte wiederum via den Hintereingang in unbekannte Richtung.

Trotz einer umgehenden Nachsuche konnte er bislang nicht angehalten werden.

Der Täter ist Aussagen zufolge ca. 180 Zentimeter gross, von heller Hautfarbe und schlanker Statur. Er trug zum Tatzeitpunkt schwarze Kleidung sowie schwarze Schuhe mit weisser Sohle und hatte eine beige Stofftasche dabei. Er sprach englisch.

Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Nummer +41 31 634 41 11 zu melden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN