ORT Zürich
Hünibach Mo. 11. Dezember 2017 - 09:09 Uhr / pkb/PN

Autolenkerin schwer verletzt

Am Samstagabend ist in Hünibach eine Frau bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Sie musste aus dem Auto geborgen und ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)
Am Samstagabend ist in Hünibach eine Frau bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Sie musste aus dem Auto geborgen und ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)
Google Maps: Hünibach, Thun, Bern (BE), Espace Mittelland

polizeinews.ch Hünibach, Thun, Bern (BE), Espace Mittelland

Hünibach/BE. Am Samstag, 9. Dezember 2017, um etwa 1825 Uhr, war ein Auto von Thun her auf der Staatsstrasse in Richtung Hilterfingen unterwegs. - pkb/PN

Auf Höhe der Hausnummer 99 kam das Auto aus noch zu klärenden Gründen ins Schleudern, drehte sich, prallte zuerst in eine Steinmauer und anschliessend in eine Hauseingangstüre.

Die 88-jährige Lenkerin konnte von den Feuerwehren Hilterfingen-Hünibach und Thun aus dem Auto geborgen werden. Ein Ambulanzteam brachte die schwer verletzte Frau ins Spital.

Die Strasse musste während den Unfallarbeiten für rund drei Stunden wechselseitig geführt werden. Für den Abtransport des Autos wurde ein Kran beigezogen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN