Hägendorf So. 5. April 2020 - 12:10 Uhr / Kapo SO/PN

19-Jähriger ausserorts mit 151 km/h gemessen

(Symbolbild)
(Symbolbild)

polizeinews.ch Hägendorf, Olten, Solothurn (SO), Espace Mittelland

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle hat die Kantonspolizei Solothurn am Samstagabend zwei Autofahrer gemessen, die zu schnell unterwegs waren. Beiden wurde der Führerausweis abgenommen. - Kapo SO/PN

Am Samstagabend, 4. April 2020, führte die Kantonspolizei Solothurn an der Solothurnerstrasse in Hägendorf eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei erfasste das Messgerät zwei Autolenker, die viel zu schnell unterwegs waren.

Ein 19-jähriger Schweizer wurde mit 151 km/h gemessen und ein 20-jähriger Schweizer mit 138 km/h. Die beiden Lenker konnten in der Folge durch die Polizei angehalten werden.

Beiden wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. Das Auto des 19-Jährigen wurde zudem sichergestellt und er wird sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte zu verantworten haben.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN