• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT
Zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall in Ermatingen

Zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall in Ermatingen

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Postauto und zwei Autos wurden am Mittwochabend in Ermatingen zwei Personen verletzt.

Kurz vor 18.30 Uhr war ein 52-jähriger Chauffeur mit dem Postauto auf der Hauptstrasse in Richtung Kreuzlingen unterwegs. Bei der Verzweigung mit der Bahnhofstrasse wollte er links abbiegen.

Dabei kam es zur Kollision mit einem Auto einer 63-Jährigen, die zum Überholen des Postautos ansetzte und einem entgegenkommenden Auto eines 19-Jährigen.

Beim Unfall wurden die Autolenkenden verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. Zur Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst beigezogen. Während der Unfallaufnahme musste der betroffene Streckenabschnitt gesperrt werden.

Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Kapo TG

Ostschweiz / 03.12.2020 - 10:51:22