• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Zwei Verletzte bei Selbstunfall

A1/BE. Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn wurden heute Mittag zwei Personen verletzt. In der Folge kam es zu einem grösseren Rückstau.

Heute, kurz nach 11 Uhr, fuhr ein Auto auf der Autobahn A1 vom Grauholz herkommend in Richtung Bern-Neufeld. Beim Beginn der Baustelle im Verbindungsschenkel befand sich das Fahrzeug mit vier Insassen auf dem Ueberholstreifen und befuhr den Sockel der mobilen Leitplanke. Dadurch wurde das Fahrzeug vom Boden abgehoben und kollidierte mit dem Geländer der Leitplanken am linken Fahrbahnrand, worauf es sich überschlug.

Alle vier Insassen mussten danach teilweise verletzt mit der Sanitätspolizei der Stadt Bern in Spitäler überführt werden. Die beiden Kinder wurden jedoch nach der ärztlichen Untersuchung wieder entlassen.

Der Ueberholstreifen in Richtung Bern-Neufeld war für rund zwei Stunden gesperrt. Dies führte zu einem grossen Rückstau. Das Stauende soll sich etwa auf Höhe des Anschlusses Kirchberg befunden haben.

BernBern / 04.04.2009 - 16:40:23