• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Zwei Auffahrunfälle auf der Autobahn A3 in Niederurnen

Zwei Auffahrunfälle auf der Autobahn A3 in Niederurnen

Am Donnerstag, 31.12.2020, ca. 17.30 Uhr, ereigneten sich auf der Autobahn A3 in Niederurnen – Höhe Einfahrt Autobahnraststätte «Glarnerland» – innert kurzer Zeit zwei Auffahrunfälle. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Eine 59-jährige Autolenkerin war in Fahrtrichtung Chur unterwegs, als sie bei der Einfahrt der Autobahnraststätte «Glarnerland» wegen der rücksichtslosen Fahrweise eines unbekannten Lenkers eine Vollbremsung durchführen musste. Dies bemerkte eine 25-jährige nachfolgende Autolenkerin zu spät und kollidierte mit dem vorausfahrenden Fahrzeug. Durch die Kollision wurde die 25-Jährige leicht verletzt; an den beteiligen Autos entstand Totalschaden.

Aufgrund des Unfallgeschehens mussten mehrere Fahrzeuge abrupt abbremsen. Dabei kam es in der Folge zu einer weiteren Auffahrkollision, als eine 25-jährige Lenkerin nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und auf das Auto einer 19-Jährigen prallte. Bei dieser Kollision wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt, verletzt wurde niemand. Während den Bergungs- und Unfallaufnahmearbeiten kam es zu grösseren Verkehrsbehinderungen und einem Rückstau.

Kapo GL

GlarusGlarus / 01.01.2021 - 16:18:54