• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Zusammenschluss der Polizei?

Ausserrhoden. Die 26 kantonalen Polizeikorps sollen zusammengelegt werden, fordert der St. Galler Kantonsrat Oskar Gächter. Dabei gibt es doch das Ostschweizer Polizeikonkordat.

Die Zusammenarbeit der verschiedenen Kantonspolizeien müsse viel enger sein und besser koordiniert werden, fordert SVP-Politiker Oskar Gächter und hat darum eine Interpellation im Parlament eingereicht.

Gächter verspricht sich davon nicht nur eine verbesserte Regelung für Einsätze an Grossanlässen oder bei Naturkatastrophen, sondern laut 20 minuten auch einen finanziellen Vorteil.

Ostschweiz wird bereits zentral koordiniert
Gächters Vorstoss ist keinesfalls eine neue Idee, sondern ein Thema, dass laut Willi Moesch, Polizeisprecher der Kantonspolizei Ausserrhoden, immer wieder mal auf den Tisch kommt. Doch gerade in der Ostschweiz sehe er grundsätzlich überhaupt keine Notwendigkeit für eine solche Zusammenlegung, denn hier hat man sich andersweitig organisiert – mit dem Ostschweizer Polizeikonkordat.

Macht «Ostpol» Gächters Vorschlag überflüssig?
Das Ostschweizer Polizeikonkordat ist eine Kooperation unter anderem der Kantone Inner- und Ausserrhoden, der Kapo und der Stapo St. Gallen, ausserdem von Graubünden, Thurgau oder dem Fürstentum Liechtenstein. Ostpol, wie die Abkürzung lautet, sorgt so beispielsweise für ein einheitliches Auftreten in der Öffentlichkeit, für die gute Nutzung von gemeinsamen Ressourcen und Ausrüstung und ausserdem profitieren die verschiedenen beteiligten Polizeikorps beispielsweise von der Erfahrung der anderen.

Insofern erübrigt sich der Vorstoss Gächters – zumindest für die Ostschweiz. Auch Moesch gibt sich sehr zufrieden: «Das Ostschweizer Polizeikonkordat leistet hervorragende Koordinationsarbeit».

Appenzell AusserrhodenAppenzell Ausserrhoden / 30.11.2006 - 16:26:00