• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Würenlos AG - Heftiger Crash auf der Autobahn A1

Würenlos AG – Heftiger Crash auf der Autobahn A1

Ein Mercedes-Fahrer verlor am Donnerstag die Herrschaft über sein Fahrzeug und verursachte auf der Autobahn A1, bei Würenlos, einen Selbstunfall.

Ein 20-jähriger Schweizer fuhr am Donnertag, 25. März 2021, kurz nach 23 Uhr, auf der A1 in Richtung Zürich. Beim Verlassen des Rastplatzes Würenlos verlor dieser die Herrschaft über sein Auto, kam ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke.

Der Lenker wurde mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. An der Autobahneinrichtung entstand Sachschaden. Der Mercedes S-AMG erlitt Totalschaden.

Der Lenker wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Den Führerausweis musste er auf der Stelle, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.

Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Personen, welche Angaben zum Fahrverhalten des Mercedes-Lenkers oder zum Unfallhergang machen können, sind gebeten, sich mit der Mobilen Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) in Verbindung zu setzen.

Kapo AG

AargauAargau / 26.03.2021 - 09:43:56