• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

War der Blinker gestellt?

Uznach/SG. Am Dienstagnachmittag (01.12.09) ist auf der Zürcherstrasse, Höhe Einmündung Bahnhofstrasse, bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen Sachschaden entstanden.

Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 1455 Uhr fuhr eine 45-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem Personenwagen auf der Bahnhofstrasse vom Bahnhof Richtung Einmündung Zürcherstrasse. Bei der signalisierten Stopmarkierung hielt sie ordnungsgemäss an. Zur gleichen Zeit fuhr ein 63-jähriger Lenker vom Kreisel bei der Migros auf der Zürcherstrasse in Richtung Städtli Uznach. Bei diesem soll angeblich noch der rechte Blinker, welcher er beim Verlassen des Kreisverkehrs betätigte, noch eingeschaltet gewesen sei. Die wartende Fahrzeuglenkerin nahm an, dass dieser Automobilist nach rechts auf die Bahnhofstrasse einbiegen würde und fuhr linksabbiegend auf die Zürcherstrasse ein. Dabei kam es zur seitlichen Frontalkollision mit dem von links kommenden Fahrzeug, welches nicht abbog.

Die Polizei sucht Auskunftspersonen dieses Verkehrsunfalls. Vor allem bittet sie die Verkehrsteilnehmer, welche gegen 1455 Uhr, auf der Zürcherstrasse bzw. Bahnhofstrasse im Bereich der Einmündung unterwegs waren, sich beim Polizeistützpunkt Schmerikon, 055 465 28 00, zu melden.

St.GallenSt.Gallen / 02.12.2009 - 08:09:33