• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Vevey VD: Minderjährige im Besitz von 2,5 kg Cannabis festgenommen


Im Rahmen der Bekämpfung des Handels mit Betäubungsmitteln hat die Police Riviera am Mittwoch, den 4. Mai 2022, zwei Minderjährige in Vevey festgenommen, die im Besitz von 2.500 Gramm Cannabis waren.

Am Mittwoch, den 4. Mai 2022, gegen 14:30 Uhr, bemerkte die bürgernahe Polizei zwei Personen, die sich verdächtig verhielten und am Strassenrand entlang gingen.

Als die Polizisten sie sahen, entledigten sich die beiden Personen einer Tasche und flüchteten zu Fuss, jeder in seine Richtung. Nach einer Verfolgungsjagd durch zwei Streifen wurden sie festgenommen. Auch die zurückgelassene Tasche wurde auf ihrer Fluchtroute gefunden. Darin befanden sich 2,55 kg Marihuana. Nach der Festnahme wurden die beiden Verdächtigen zur Polizeistation von Clarens gebracht, wo bei einer Durchsuchung festgestellt wurde, dass einer von ihnen einen hohen Geldbetrag und der andere 12,93 Gramm Haschisch bei sich trug. Es handelte sich um zwei minderjährige Personen im Alter von 17 Jahren, einer schweizerischer, der andere marokkanischer Herkunft. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Massnahmen freigelassen und bei den zuständigen Behörden angezeigt. Der Präsident des Jugendgerichts eröffnete eine Strafuntersuchung.

Der Einsatz erforderte den Einsatz von zwei Patrouillen der Police Riviera und der Inspektoren der Waadtländer Sicherheitspolizei.

Quelle: Kapo Waadt
Titelbild: Symbolbild (© Lenka Kozuchova – shutterstock.com)


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



WaadtWaadt / 25.05.2022 - 23:40:13