• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Verein Biedermeier-Fest Heiden

Der Verein Biedermeier-Fest Heiden, gegründet 1996, macht es sich zum Ziel, mit seinen Aktivitäten das Biedermeier-Dorf Heiden weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Der Ursprung von Heiden als Biedermeier-Dorf liegt im Dorfbrand vom 7. September 1838, während der Biedermeierzeit (1815-1848). Das ganze Dorf Heiden, mit Ausnahme des Hauses Harmonie, wurde vollständig eingeäschert.

Nur 2 Jahre später, 1840, standen bereits wieder 58 Häuser, erbaut in der klassizistischen Architektur der Biedermeierzeit. 1988, 150 Jahre nach dem Dorfbrand erinnerte sich Heiden mit einem Dorffest an den Dorfbrand und die Entstehung des Biedermeier-Dorf Heiden.

Alle vier Jahre ein Fest der Superlative
Nebst den Jahresprogrammen mit biedermeierlichen Aktivitäten, etabliert sich die jährlich am 1. Samstag im September durchgeführt Biedermeier-Ballnacht zu einem gesellschaftlichen Treffpunkt der grenzüberschreitenden Region. Und, alle 4 Jahre, wird ein dreitägiges Biedermeier-Fest der Superlative gefeiert. Zwischen 250 und 300 biedermeierlich gekleidete Damen, Herren und Kinder bilden dabei eine gewaltige und eindrückliche Kulisse.


Kontakt
Verein Biedermeier-Fest Heiden
Postfach 162
9410 Heiden

Christian Schlumpf
Tel.: 071 898 80 10
schlumpf@pph.ch

Homepage
www.biedermeier.ch

Appenzell InnerrhodenAppenzell Innerrhoden / 23.03.2007 - 12:39:00