• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Update: Produktionshalle brennt lichterloh – Tatverdächtiger verhaftet

Homburg/TG Am vergangenen Mittwoch ist in Hörhausen (Gemeinde Homburg) die Produktionshalle einer Schreinerei abgebrannt. Verletzt wurde niemand. Nun hat die Kantonspolizei einen Tatverdächtigen verhaftet.

Nach dem Grossbrand einer Produktionshalle einer Schreinerei vom vergangenen Mittwoch, dem 06.11.2019 führten Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau zur Verhaftung eines 56-jährigen Schweizers aus dem Kanton Thurgau. Er steht in dringendem Tatverdacht, den Brand in Hörhausen verursacht zu haben.

Der Sachschaden an der weitgehend zerstörten Halle dürfte mehrere hunderttausend Franken betragen.

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafunter- suchung und hat Untersuchungshaft beantragt.

ThurgauThurgau / 11.11.2019 - 13:09:42