• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Unterschiedliche Aussagen nach Kollision – Zeugenaufruf

Luzern. Zwei Personenwagen kollidierten miteinander. Die Aussagen der beteiligten Autofahrer unterscheiden sich jedoch massiv.

Am Montag, 16. März, zirka 17.30 Uhr ereignete sich auf der rechten Richtung Bahnhofplatz führenden Fahrspur der Seebrücke eine Kollision zwischen zwei Personenwagen. Die beiden Beteiligten Fahrzeuglenker meldeten sich anschliessend, zwecks Sachverhaltsaufnahme, am Schalter der Stadtpolizei.

Durch die beteiligten Automobilisten wurde die Unfallursache und der genaue Kollisionsort unterschiedlich geschildert.

Hinweise und Beobachtungen zu diesem Unfall nimmt die Stadtpolizei Luzern unter der Telefonnummer 041 / 208 77 11 entgegen.

LuzernLuzern / 18.03.2009 - 12:02:00