• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Unterschächen UR: Auto stürzt 30 Meter steiles Wiesland hinab – zwei Verletzte

Gestern Montag, 3. Juni 2024, kurz nach 16.30 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Klausenstrasse in Richtung Passhöhe.

Kurz vor dem Hotel Klausenpass kam der Personenwagen aus derzeit ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab, prallte gegen einige Kolonnensteine und stürzte das steil abfallende Wiesland hinunter, wobei sich das Fahrzeug überschlug.

Ungefähr 30 Meter unterhalb der Strasse kam das Fahrzeug auf den Rädern zum Stillstand. Der 22-jährige Personenwagenlenker verletzte sich leicht. Der 19-jährige Beifahrer wurde erheblich verletzt. Beide Insassen wurden durch die Rega in das Kantonsspital Uri überflogen. Der Sachschaden am Fahrzeug und den Verkehrseinrichtungen beläuft sich auf rund 37’000 Franken.

Im Einsatz standen die Rega, der Rettungsdienst des Kantonsspitals Uri, die Feuerwehr Unterschächen, das Amt für Tiefbau, ein lokales Abschleppunternehmen sowie die Kantonspolizei Uri.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Bildquelle: Kantonspolizei Uri

+Instagram-CH / 04.06.2024 - 10:22:29