• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Unsittlich betastet und geschlagen

Gossau/SG. Zwei unbekannte Männer haben am frühen Silvestermorgen (31.12.09) eine 25-jährige Frau beim Bahnhof unsittlich betastet und geschlagen

Das Opfer war um etwa 3.30 Uhr unterwegs zum Taxistand, als plötzlich ein unbekannter Mann sie umarmte und ihr zwischen die Beine griff. Als sie sich wehrte, erhielt sie von einem zweiten Mann einen Schlag ins Gesicht, worauf sie zu Boden stürzte. Danach flüchteten die beiden in unbekannte Richtung.
 
Bei den beiden Männern soll es sich um dunkelhäutige Personen gehandelt haben. 
 
Der erste wird beschrieben als 22 bis 26 Jahre alt, 180 bis 185 cm gross, feste Statur, schwarze Haare
 
Der zweite wird beschrieben als 22 bis 26 Jahre alt, 165 bis 170 cm gross, schlank, schwarze Haare
 
Personen, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall Angaben machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren, Telefon 071 955 75 75 oder der Polizeistation Gossau, Telefon 071 388 20 88 in Verbindung zu setzen.
 
 

St.GallenSt.Gallen / 31.12.2009 - 10:52:34