• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Unklarer Unfallhergang – Zeugenaufruf

Wangen an der Aare/SO. Aus zurzeit nicht restlos geklärten Gründen kam eine Automobilistin von der Autobahn ab. Dabei kollidierte ihr Personenwagen zuerst mit der Mittel- und schliesslich mit der Randleitplanke.

Auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn A1 bei Wangen an der Aare war am Sonntag um 21 Uhr eine Automobilistin mit ihrem gelben Seat Richtung Zürich unterwegs. Dabei wurde sie von einem weissen Honda überholt. Beim Widereinbiegen soll der Hondafahrer die Lenkerin im Seat gegen den Pannenstreifen abgedrängt haben. Diese bremste ihr Fahrzeuge ab und machte eine Lenkbewegung, worauf ihr PW über die ganze Fahrbahn nach links schleuderte und mit der Mittelleitplanke kollidierte. Von dieser abgewiesen überquerte das Auto die Fahrbahn nach rechts und kollidierte mit der Leitplanke, ausserhalb des Pannenstreifens. Die Fahrzeuglenkerin wurde bei den Kollisionen nicht verletzt. Ihr Auto jedoch erlitt Totalschaden.

Da die Beteiligten zum Unfallhergang unterschiedliche Aussagen machten sucht die Polizei Zeugen. Personen, die entsprechenden Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Oensingen, Telefon 062 311 76 76, zu melden.

BernBern / 09.02.2009 - 15:57:12