• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Unklare Unfallsituation – Zeugenaufruf

Baden-Dättwil/AG. Ein PW-Lenker mit Anhänger flüchtete nach der Kollision mit einem anderen Personenwagen auf der A1 FB Bern.

Die Kantonspolizei Aargau wurde am Mittwoch, 30.12.2009, kurz nach 13 Uhr, zu einem Verkehrsunfall gerufen, welcher sich auf der A1 Fahrtrichtung Bern ereignet hatte. Gemäss den Angaben eines 68-jähriger Autolenker fuhr er mit seinem Subaru Legacy auf dem 1. Ueberholstreifen von Zürich Richtung Bern. Auf der Höhe der Einfahrt Dättwil soll ein anderer PW-Lenker mit Anhänger von rechts kommend ebenfalls auf die 1. Ueberholspur eingebogen haben. Dabei kam es im Frontbereich des Subarufahrzeuges zu einer Kollision. Der Unfallverursacher flüchtete vom Unfallort, ohne sich um den Schaden von ca. Fr. 8000.00 zu kümmern.

 

Leider kann der Subaru-Lenker keine Angaben zum Unfallverursacher und seinen Fahrzeugen (PW und Anhänger) machen. Die Kantonspolizei Aargau sucht Zeugen oder Fahrzeuglenker, die den Unfall beobachten konnten. Hinweise sind telefonisch zur richten an die Mobile Einsatzpolizei in Schafisheim unter Tel. 062 886 88 88.

 

 

AargauAargau / 30.12.2009 - 16:24:56