• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Unfall Döttingen AG - 22-Jähriger verliert Kontrolle über Auto

Unfall Döttingen AG – 22-Jähriger verliert Kontrolle über Auto

Ein 22-Jähriger verursachte gestern Abend einen Selbstunfall. Wie sich herausstellte war er alkoholisiert unterwegs. Verletzt wurde niemand. Er musste seinen Führerausweise auf der Stelle abgeben.

Gestern Abend (16.02.2021), kurz nach 21 Uhr, ereignete sich in Döttingen einen Unfall. Ein 22-jähriger Automobilist verlor die Herrschaft über seinen Audi A4 als er auf dem Felsenweg unterwegs war.

Wie sich herausstellte, war der Lenker alkoholisiert unterwegs. Dessen Atem- Alkoholtest ergab einen Wert von rund 0.9 Promille. Er blieb unverletzt musste jedoch seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Wie es zu dem Verkehrsunfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen dazu aufgenommen.

Kapo AG

AargauAargau / 17.02.2021 - 11:22:15