• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Unfall auf der Autobahn A2 bei Seedorf

Unfall auf der Autobahn A2 bei Seedorf

Am Donnerstag, 23. Juli 2020, kurz nach 05.15 Uhr, fuhr ein Personenwagenlenker inkl. Sachentransportanhänger mit Kontrollschildern aus dem Kanton Neuenburg, gefolgt von einem Lenker eines Urner Personenwagens, auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Nord.

Gemäss eigenen Angaben bemerkte der Urner PW-Lenker aufgrund einer Unaufmerksamkeit das vor ihm fahrende Fahrzeuggespann nicht und kollidierte mit dem Sachentransportanhänger. In der Folge überschlug sich der Anhänger und kam auf der Überholspur zu liegen. Anschliessend kollidierte das Fahrzeug aus dem Kanton Uri mit der rechtsseitigen Leitplanke und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Der Urner PW-Lenker verletzte sich leicht, musste sich aber nicht in ärztliche Obhut begeben. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 40’000 Franken.

Für die Klärung des Unfallhergangs sowie für Räumungsarbeiten musste die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Nord für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Altdorf, das Amt für Betrieb Nationalstrassen, zwei lokale Abschleppunternehmen, ein lokales Unternehmen zur Fahrbahnreinigung und die Kantonspolizei Uri.

Kapo UR

UriUri / 23.07.2020 - 10:57:46