• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Unbekannter sprach zwei Mädchen an

Am späten Montagnachmittag sprach ein Unbekannter in Thun zwei Mädchen an, weil er angeblich Fotos von ihnen machen wollte. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Montag, 4. Januar 2010, um ca. 17.00 Uhr befanden sich zwei neunjährige Mädchen in Thun auf dem Heimweg, als sie auf der Höhe der Liegenschaft Pestalozzistrasse 24 von einem unbekannten Mann angesprochen wurden. Dieser war zuvor aus seinem parkierten Auto ausgestiegen. Der Mann bot den Mädchen Geld an, wenn er dafür Fotos von ihnen machen dürfe. Als sie ablehnten, stieg er wieder in sein Auto und fuhr stadtauswärts davon. Danach gingen die Mädchen nach Hause und informierten ihre Eltern.

Der Unbekannte war mit einem schwarzen Kleinwagen unterwegs. Er trug aufgestellte Haare und einen Bart. Zur Aufklärung des Vorfalles sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 033 227 61 11 zu melden.

BernBern / 05.01.2010 - 14:30:48