• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Unbekannte beschädigen 38 Fahrzeuge – Zeugen gesucht

Ebikon/Buchrain/Weggis/LU. Unbekannte Täter haben seit vergangenem Donnerstag insgesamt 38 Fahrzeuge beschädigt. Dabei wurden hauptsächlich Scheibenwischer oder Antennen abgerissen und Karosserieteile zerkratzt.

Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Ebikon
In Ebikon wurden in der Nacht von Donnerstag, 7. Mai auf Freitag, 8. Mai, an der Ottigenbühlstrasse, am Ottigenbühlring und an der Bergstrasse insgesamt neun parkierte Fahrzeuge beschädigt. Gemäss Aussagen von Geschädigten dürften die Beschädigungen nach Mittenacht verübt worden sein. Bei den parkierten Fahrzeugen wurden diverse Karosserieteile zerkratzt. Über die unbekannte Täterschaft liegen keine Erkenntnisse vor.

Buchrain
In der Tiefgarage am Unterdorfweg fünf in Buchrain wurde in der Zeit von Samstag, 9. Mai, 17.30 Uhr bis Sonntag, 10. Mai, 9.20 Uhr an 25 parkierten Personenwagen Sachbeschädigungen verübt. Dabei wurden durch die unbekannte Täterschaft hauptsächlich Scheibenwischer weggerissen und Antennen abgeschraubt.

Weggis

Auf einem Parkplatz an der Luzernerstrasse in Weggis wurden am Sonntag, 10. Mai, in der Zeit von 11.30 Uhr bis 16.30 Uhr vier Fahrzeuge beschädigt. Dabei wurden mit einem unbekannten Gegenstand diverse Karosserieteile zerkratzt. Der gesamthaft entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Dieser dürfte jedoch einige Zehntausend Franken betragen.

Bezüglich der unbekannten Täterschaft können keine näheren Angaben gemacht werden. Ob zwischen den einzelnen Tatorten ein Zusammenhang besteht, ist zurzeit noch offen.

Die Kantonspolizei sucht Personen, welche Beobachtungen gemacht haben oder zur gesuchten Täterschaft Angaben machen können. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 041/ 248 81 17 zu melden.

LuzernLuzern / 11.05.2009 - 15:09:13