• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Tramzug kollidierte mit PW – Unfallhergang unklar

Basel. Ein Personenwagenlenker hat gestern beim Einspuren das Tram nicht bemerkt und es kam zu einer Kollision.

Gestern 18.02 Uhr, fuhr in Riehen ein Personenwagen vom Grienbodenweg her durch die Lörracherstrasse in Richtung Grenze. Auf Höhe des Stellimattweges beabsichtigte der Personenwagenlenker sein Fahrzeug zu wenden, um zurück in Richtung Basel zu fahren. Beim Einspuren nach links bemerkte er den von hinten heranfahrenden Tramzug nicht.

Trotz Betätigung der Warnvorrichtung und der Einleitung einer Vollbremsung kollidierte der Tramzug mit dem sich bereits im Raumprofil des Tramzuges befindlichen Personenwagen.

Aufgrund widersprüchlicher Angaben der Beteiligten ist der Sachverhalt noch unklar.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Intervention, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

Basel-StadtBasel-Stadt / 08.11.2009 - 09:15:03