• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Tragischer Unfall in Uetikon am See ZH: Mädchen (†5) von Auto erfasst – tot

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag (09.07.2024) in Uetikon am See ist ein Kind seinen Verletzungen erlegen.

Ein 63-jähriger Mann fuhr am Mittag auf der Lindenstrasse in Richtung Männedorf.

Beim Rechtsabbiegen in die Oergelackerstrasse kam es aus noch ungeklärten Gründen zur Kollision mit einem 5-jährigen Mädchen. Dieses wurde so schwer verletzt, dass es trotz Reanimation noch auf der Unfallstelle verstarb.

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft untersucht.

Zusammen mit der Kantonspolizei standen die Kommunalpolizei Region Meilen, die Rega, der Rettungsdienst vom Spital Männedorf, die Feuerwehr Männedorf/Uetikon, Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich FOR sowie ein Notfallseelsorger, GVZ Care Zürich und Mitarbeitende von Care Kanton Zürich im Einsatz.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Zürich sucht Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Sie werden gebeten, sich beim Verkehrszug Hinwil unter der Telefonnummer 058 648 65 90 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Feuerwehr / 10.07.2024 - 08:35:53