• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Tourismus geht in Offensive

Gleich vier neue Broschüren legt Thurgau Tourismus vor. Sie sollen nicht nur Informationen vermitteln, sondern auch Emotionen wecken.

Pünktlich auf die Messezeit präsentiert Thurgau Tourismus (TGT) vier neue Broschüren. Sie zeigen sich im neuen Look & Feel von TGT. Das Layout lehnt sich an den Auftritt vom Kanton Thurgau an und an das Erscheinungsbild von Schweiz Tourismus – dies vor allem mit der roten Fläche unten. Die Broschüren sollen Emotionen wecken, Gästebedürfnisse abdecken und ein Optimum an Kosten/Nutzen stiften.

Komplette Übersicht
Morgenland Thurgau: Im Morgenland Thurgau – wo in der Schweiz die Sonne zuerst aufgeht – ist der touristische Thurgau auf 16 Seiten mit vielen Bildern in Deutscher und Englischer Sprache abgebildet.

Ferienland Thurgau: Die neue Broschüre besticht durch Übersichtlichkeit. „Mit Foto, kurzem Text, einheitlicher Preistabelle und Adressblock kann der Gast die gewünschten Informationen innerhalb von wenigen Augenblicken finden“, meint Doris Eggmann, Marketingverantwortliche von Thurgau Tourismus.

Schlaraffenland Thurgau: Ein Abbild des kulinarischen Angebotes im Thurgau. Vom Reblehrpfad über Öpfelringli bis zum Gourmet-Restaurant.

Seminarland Thurgau: 16 Seminar- und Tagungshäuser aus dem Kanton sind hier in ansprechender Form abgebildet. Die Angebote lassen sich leicht vergleichen und zeigen die Stärken des jeweiligen Betriebes. Tagen in Klöstern, Schlössern oder Hotels am See.

Alle Broschüren finden Interessierte auf www.thurgau-tourismus.ch als Prospekte zum Downloaden, online bestellen oder bald auch zum Blättern. Zudem finden sich alle Broschüren auch bei www.myswitzerland.com, der Homepage von Schweiz Tourismus.

ThurgauThurgau / 07.01.2008 - 15:02:00