• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Thayngen SH: 25-jähriger nach Alleinunfall schwer verletzt


Am Freitagabend (03.06.2022) ereignete sich auf der Lohnemerstrasse, Höhe „Chläpperegg“, ein Alleinunfall.

Der Personenwagenlenker erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Kurz nach 23:00 Uhr am Freitagabend (03.06.2022), fuhr ein 25-jähriger Mann mit seinem Personenwagen von Stetten herkommend über die Lohnemerstrasse in Richtung Reiatstrasse / Schaffhauserstrasse. Auf Höhe der Rechtskurve vor der Einmündung Wippelstrasse verlor der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrspur und kollidierte in der Folge frontal mit einem Baum. Anschliessend stürzte das Fahrzeug linksseitig ins Tobel, wobei es sich mehrfach überschlug. Das Fahrzeugwrack blieb in der Folge auf dem Dach liegen. Der verletzte Mann wurde durch einen nachfolgenden Fahrzeugenlenker sowie Anwohner der umliegenden Liegenschaften bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut.

Er musste nach der Erstversorgung aufgrund seiner Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Spital geflogen werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Das Fahrzeugwrack konnte durch den Einsatz eines Helfers mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug aus dem Tobel geborgen und mittels Abschlepper abtransportiert werden.

Während der Unfallaufnahme durch die Schaffhauser Polizei musste die Lohnemerstrasse sowie die angrenzenden Teilbereiche der Schaffhauserstrasse und Reiatstrasse für rund zwei Stunden gesperrt werden. Der Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Zur Ereignisbewältigung waren nebst der Schaffhauser Polizei und des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen ein Rettungshubschrauber der REGA, die Feuerwehr Thayngen, das Interkantonale Labor und ein privates Abschleppunternehmen im Einsatz.

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



SchaffhausenSchaffhausen / 04.06.2022 - 10:28:02