• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Tankstellenshop überfallen

Amriswil/TG. Ein unbekannter Täter hat am Mittwochabend den Coop-Tankstellenshop in Amriswil überfallen. Es wurde niemand verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Der Unbekannte betrat gegen 21.40 Uhr den Tankstellenshop an der Weinfelderstrasse. Er bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellte öffnete daraufhin die Kasse. Der Täter nahm mehrere hundert Franken Bargeld an sich und flüchtete danach zu Fuss Richtung Stadtzentrum.

Die Verkäuferin blieb unverletzt, eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief erfolglos. Die Spuren wurden durch den Kriminaltechnischen Dienst gesichert.

Der schweizerdeutsch sprechende Täter ist 180 bis 185cm gross und von mittlerer Statur. Der 35 bis 45-jährige Mann trug eine blaue Daunenjacke, schwarze Hose und schwarze Handschuhe. Sein Gesicht verdeckte er mit einer schwarzen Sturmmaske. Auffällig war der hinkende Gang des Täters.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Amriswil unter 071 221 47 00 zu melden.

ThurgauThurgau / 21.02.2013 - 10:24:54