• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Stark angetrunken in Gartenzaun gefahren

Altstätten/SG. m Mittwoch (18.11.2009) um 02:10 Uhr ist ein 23-jähriger Lenker eines Lieferwagens auf der Oberrieterstrasse Richtung Altstätten gefahren.

Auf Höhe der Liegenschaft Oberrieterstrasse 9 prallte er mit der rechten Fahrzeugseite in den Gartenzaun der Liegenschaft. Da Verdacht auf Angetrunkenheit bestand, wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde dem 23-Jährigen abgenommen.

Rorschach: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall
Am Dienstagnachmittag, dem 17.11.2009, um ca. 17:00 Uhr ist ein 22-jähriger Automobilist mit auf der Pestalozzistrasse Richtung Spital gefahren. Als ein vor ihm fahrender Personenwagen nach rechts auf die Feldmühlestrasse abbog, wich er nach links aus. Dabei kam es zur seitlichen Frontalkollision mit einem 55-jährigen Automobilisten, der die Kreuzung von der Feldmühlestrasse her Richtung Rorschacherberg überqueren wollte. Beide Fahrzeuglenker wurden vom Rettungswagen mit Verletzungen ins Spital gebracht. Die Personenwagen wurden abgeschleppt.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal, 071 886 36 36, zu melden.

St.Gallen: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall auf der Stadtautobahn
Am Dienstagmorgen, dem 17. November 2009, um ca. 08:30 Uhr ist es auf der Stadtautobahn SA1, Fahrtrichtung Zürich, bei der Ausfahrt Abtwil/Herisau zu einem Verkehrsunfall mit drei Personenwagen gekommen. Personen wurden keine verletzt. An den Fahrzeugen Sachschaden. Bezüglich des genauen Unfallherganges bestehen Unklarheiten.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, 071 955 75 75, zu melden.

 

Buchs: Selbstunfall auf der Autobahn
Am Dienstagabend (17.11.2009) um 19:20 Uhr ist eine 20-jährige Automobilistin auf der Autobahn A13 auf der Überholspur zwischen Haag und Buchs gefahren. Sie konzentrierte sich auf einen Personenwagen auf der Normalspur, den sie überholen wollte. Dabei bemerkte sie nicht, dass ein weiterer Personenwagen vor sie auf die Überholspur gefahren war und abgebremst hatte. Die 20-Jährige bremste ebenfalls und lenkte ihr Fahrzeug nach rechts, um eine Auffahrkollision zu vermeiden. Dabei geriet der Personenwagen ins Schleudern, überquerte Normalspur und Pannenstreifen und prallte dort heftig gegen die Aussenleitplanke. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand Totalschaden.

St.GallenSt.Gallen / 18.11.2009 - 11:43:36