• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
Zwischenfälle

Stans NW: Keine Zwischenfälle bei Kundgebung

Am Samstagnachmittag, 09. Januar 2021, haben rund 300 Personen in Stans an einer bewilligten Kundgebung teilgenommen. Sie verlief aus polizeilicher Sicht ruhig und ohne Probleme.

Bei der Kundgebung gegen die verschärften Corona-Massnahmen in Stans handelte es sich um eine Parallelveranstaltung zur Hauptkundgebung in Schwyz. Der Anlass startete um 16.00 Uhr und dauerte zwei Stunden. Rund 300 Personen fanden sich auf dem Dorfplatz ein und verfolgten die Live-Übertragung aus Schwyz. Die Kantonspolizei Nidwalden war sichtbar präsent und zieht eine positive Bilanz. Die Bewilligungsauflagen wurden eingehalten und keine Anzeigen vollzogen.

Kapo NW

NidwaldenNidwalden / 10.01.2021 - 00:02:03