• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Stans NW: Erfolgreiche Waffensammelaktion


Die Waffensammelaktion der Kantonspolizei Nidwalden war sehr erfolgreich. Zahlreiche Waffenbesitzerinnen und –besitzer gaben ihre nicht mehr benutzten Waffen ab.

Aber auch Munition und Messer aller Art sowie Sprengstoff wurde zurückgegeben.

Den ganzen Samstag, 23.04.2022 hatten Besitzerinnen und Besitzer von Waffen oder -bestandteilen, Munition sowie Sprengstoff die Möglichkeit, diese kostenlos bei der Kantonspolizei abzu geben.

Davon haben gegen 80 Personen Gebrauch gemacht und rund 136 Waffen, ca. 60kg Munition oder 100g Sprengstoff zurückgegeben. Bei den Waffen handelte es sich meist um alte Armee-, Jagd- oder Sportwaffen sowie Waffen aus Erbschaften, für die keine Verwendung mehr bestand. Die abgegebenen Waffen, Munition, Messer und der Sprengstoff wird nun fachgerecht entsorgt bzw. vernichtet.

Die Kantonspolizei weist darauf hin, dass jederzeit auch unter dem Jahr Waffen kostenlos auf jedem Polizeiposten zurückgegeben werden können. Möchte man Sprengstoff zurückschieben, so wird aus Sicherheitsgründen gebeten, die Polizei anzurufen, die in der Folge den Sprengstoff vor Ort ebenfalls kostenlos abholt und einen fachgerechten Transport und Entsorgung sicherstellt.



Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



NidwaldenNidwalden / 23.04.2022 - 19:00:24