• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich

Stadt Bern BE: Frontalkollision zwischen Motorrad und Auto – zwei Personen verletzt

Am Dienstagabend ist es in Bern auf der Neubrückstrasse zu einer Frontalkollision zwischen einem Motorrad und einem Auto gekommen.

Beim Unfall wurden zwei Personen verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital gefahren. Der Verkehr musste für mehrere Stunden umgeleitet werden.

Am Dienstag, 4. Juni 2024, kurz nach 16.35 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass es in Bern auf der Neubrückstrasse zu einer Frontalkollision gekommen sei.

Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Motorradlenker mit Sozius vom Neufeld herkommend in Richtung Aarberg unterwegs, als das Motorrad auf Höhe Verzweigung Neubrück- / Brüggbodenstrasse aus noch zu klärenden Gründen mit einem Auto von rechts herkommend kollidierte. Der Lenker des Motorrades wurde dabei leicht verletzt und der Sozius schwer verletzt. Beide wurden durch Drittpersonen medizinisch erstversorgt und mit einer Ambulanz ins Spital gefahren.

Die Neubrückstrasse, zwischen der Autobahnausfahrt Neufeld und der Halenstrasse, musste für die Unfall- und Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt werden. Eine entsprechende Umleitung wurde signalisiert. Für die Reinigungsarbeiten sowie das Binden von ausgelaufenen Flüssigkeiten standen Schutz und Rettung Bern sowie das Tiefbauamt im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Bildquelle: Kantonspolizei Bern

+Instagram-CH / 05.06.2024 - 10:07:41