• Aargau
  • Appenzell Ausserrhoden
  • Appenzell Innerrhoden
  • Basel-Landschaft
  • Basel-Stadt
  • Bern
  • Freiburg
  • Genf
  • Glarus
  • Graubünden
  • Jura
  • Luzern
  • Neuenburg
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schaffhausen
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Stadt Winterthur
  • Stadt Zürich
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Waadt
  • Wallis
  • Zug
  • Zürich
DE | FR | IT

Stadt Basel BS: Schwangere Fussgängerin von Auto angefahren und erheblich verletzt


Freitag, 08.07.2022 um 16:00 Uhr, ereignete sich in Basel, in der Sternengasse 27, ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin.

Als die schwangere Fussgängerin an genannter Örtlichkeit die Fahrbahn in Richtung Kirschgartenstrasse überquerte, fuhr der Fahrzeuglenker eines schwarzen Audi, mit ausländischen Kontrollschildern, rückwärts und übersah die Fussgängerin.

Aufgrund der Kollision stürzte sie zu Boden und verletzte sich erheblich. Der Fahrzeuglenker und dessen Beifahrerin stiegen aus dem schwarzen Audi aus und kamen, wie andere anwesenden Auskunftspersonen, ihr zur Hilfe. Als die Auskunftspersonen die Sanität und Polizei verständigten, entfernte sich der unbekannte Fahrzeuglenker vor Eintreffen der Einsatzkräfte von der Unfallstelle, ohne seine Angaben zu hinterlassen.

Der nicht bekannte Personenwagenlenker, sowie Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 208 06 00 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt


Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!



Basel-StadtBasel-Stadt / 09.07.2022 - 09:21:03